April 29th, 2017 by attentivista

Lass uns heute schauen, wie wir unterwegs und im Alltag noch besser auf unseren Müll bzw. das Vermeiden von neuen Abfällen achten können. Hierfür gibt es viele gute Tipps und Tricks und ich habe dir hier eine kleine Auswahl zusammengestellt:

  1. Ohne Coffee-to-go geht nicht? Nimm einfach deinen eigenen Becher mit und verwende ihn wieder. So hast du nicht nur deinen Lieblingsbecher immer dabei und vermeidest unnötigen Müll, sondern kannst in vielen Coffee Shops sogar noch ein paar Cent pro Kaffee sparen.
  2. Wie wäre es, dein Lunch von zu Hause mitzunehmen? Es sind doch bestimmt noch ein paar Dinge von gestern Abend übrig, die kombiniert mit anderen Kleinigkeiten ein tolles und abwechslungsreiches Mittagessen ergeben. Das spart nicht nur etwas Geld sondern auch eine Menge Müll, sowohl Verpackung als auch liegengebliebene Lebensmittel, die am Tag später den Weg in den Mülleimer gehen würden.
  3. Mittagssalat mitnehmen? Statt den in Portionen verpackten Salat zu kaufen, könntest du den Salat zu Hause vorschneiden und ihn mitnehmen. Nicht ganz einfach, aber machbar und in deinem Salat sind dann garantiert nur Zutaten, auf die du auch wirklich Appetit hast.
  4. Im Alltag greifen wir schnell mal zum bequemen Wegwerfbesteck. Gut, nicht jeder möchte Messer, Gabel und Löffel in der Hosentasche mit sich herumtragen, aber es gibt inzwischen wirklich schöne Unterwegsbesteck-Sets in einer praktisch-hygienischen Hülle, die auf jeden Fall in jede Handtasche passen.
  5. Wie wäre es mit einem hübschen Stofftaschentuch für die Hosen- oder Handtasche anstatt Papiertaschentüchern? Das sieht nicht nur netter aus, ist praktisch und spart eine Menge Abfall. Und die gibt es natürlich sowohl in der Damen- als auch Herrenvariante.

Habt ihr noch mehr Tips und Ideen? Schreibt mir eure Kommentare, ich freu mich drauf!

Posted in DIY, Zero Plastic, Zero Waste Tagged with: , , , , , ,